Great Poets Society

Der Club Der Großen Dichter / Great Poets Society, directed by Natalie Schmidt, is a multicultural University theater ensemble for motivated, passionate & stage experienced (amateur) actors of all ages who are interested in investing time for

bringing great literature on stage. Participants have to be ready to invest their time for a longer period of time (i.e. in the long run) and are required to come to our rehearsals on a weekly basis.

_

Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

Märthesheimer, Peter / Mitautorin: Pea Fröhlich

Nach dem Bericht der Christiane F.

Mit der Überzeugung die Droge Heroin fest im Griff zu haben, setzen sie sich ihren Schuss zunächst nur zu ganz besonderen Anlässen, zu denen bald jedes Wochenende gehört, und am Ende jeder einzelne Tag.

Um dem Alltag mit seinen Anforderungen zu entfliehen und aus einer Neugierde heraus, greifen sie zu Drogen. Sie sind noch Kinder- 12, 13 Jahre alt- die noch alles vor sich haben und dann einbüßen, was den Menschen in seinem Wesenszug ausmacht: den Drang nach Autonomie und Freiheit. Sie würden alles für einen Schuss machen und prostituieren sich auf dem Babystrich. Sie werden in ihrer Not von ihren Freiern auf das Schlimmste ausgebeutet und von der Gesellschaft abgeschrieben. Da sich an der Aktualität der Drogenproblematik nichts geändert hat, bringt das TheaterensembleGreat Poets Societyder Uni Luxemburg eine Auswahl der ergreifendsten Szenen auf die Bühne.

Der schonungslose Bericht der damals 15-jährigen Christiane F. ist Ende der 70-er Jahre entstanden und wurde von Peter Märthesheimer und dessen Mitautorin Pea Fröhlich als Theatertext verfasst. Das Stück ist einzigartig durch den Aspekt der Interkulturalität und Mehrsprachigkeit. Unterstützt wird das Projekt von espace cultures der Uni Luxemburg und dessen Institut für deutsche Sprache, Literatur und für Interkulturalität.

_

Regie: Natalie Schmidt-Werle

Produktion: Great Poets Society

Text: Peter Märthesheimer

Mitautorin: Pea Fröhlich

_

  • Lieu: Théâtre Municipal de la ville d'Esch-sur-Alzette
  • Date: 28 juillet 2018
  • Horaire: 20h00

_

For further information: natalieadwerle@hotmail.com

_